Orthomolekuläre Regenerative Medizin

Orthomulekuläre Medizin beschäftigt sich mit den Auswirkungen von orthomolekulären Substanzen und  Mikronährstoffen (Vitaminen, Spurenelemente, Aminosäuren) auf den menschlichen Körper.

WO KANN DIE REGENERATIONSTHERAPIE HELFEN?

Störungen des allgemeinen Wohlbefindens
(Allgemeine Schwäche, Burn–out, Depression, Klimakterische Beschwerden, Infektanfälligkeit, Chronischer Eisenmangel)

DIE VORBEUGUNG IST DIE BESTE UND SINNVOLLSTE MEDIZIN

Der kompetente und intelligente Patient ist sich der Eigenverantwortung für seine Gesundheit bewusst und reagiert, bevor es zu spät ist. Ihn dabei zu unterstützen, ist die vornehmste Aufgabe der Medizin. 

Durch die individuell eingesetzte komplementäre Medikation und Therapie ergibt sie ein regenerierender, revitalisierender Heilungsprozess, der zu einer seelischen und körperlichen Harmonie führt und für Ihre Lebensqualität entscheidend ist.