Hirn- und Herzschlagfolgen

Die Folgen eines Schlaganfalls haben oft erhebliche Folgen auf die Lebensqualität.

Lähmungs- Sprach, – Gehstörung-  und Sehstörung wie auch Vitalitätsmangel können die Folge sein.

BEWÄHRTE HILFE : OHR-BIO-IMPLANTAT-AKUPUNKTUR

Die Anwendung von Implantat – Akupunktur und Orthomolekulärer- Regenerativer Medizin sind bewährte Mittel, um die Reha – Zeit signifikant zu reduzieren und die Folgen zu minimieren.

WIRKUNG UND DAUER

Die Wirkung der Therapie basiert auf den rund 200 bekannten Reflexpunkten am Ohr. Diese Reflexpunkte sind den Organen und bestimmten Körperzonen zugeordnet. Bei der Ohr-Bio-Implantat-Akupunktur werden winzige Implantat-Nadeln (0.7 x 2.3 mm) ins Ohr gestochen, wo sie unsichtbar einwachsen und dauerhafte Reize auslösen, die über das Zwischenhirn zu den entsprechenden Körperregionen gelangen. Die Implantate im Ohr wirken 15-20 Monate, worauf sie der Körper vollständig abbaut. Es ist eine echte Dauerakupunktur mit wissenschaftlich nachgewiesener Wirksamkeit.

ERFOLGSCHANCEN VERBESSERN

Die schnellstmögliche Lösung und eine enorme Steigerung der Erfolgschancen können erzielt werden, wenn Bio-Ohr-Implantat-Akupunktur mit der Orthomolekulären-Regenerativen-Medizin kombiniert wird.

Mit beiden Methoden haben wir eine hervorragende über Jahre erprobte Möglichkeit, die gestörte Balance zwischen Körper und Seele wieder ins Gleichgewicht zu bringen und Ihr Leben wieder lebenswert zu machen.