Haarausfall, Faltenbehandlung, Schmerzhafte Gelenke

EIN JUNGBRUNNEN FÜR SIE UND IHN!

WAS IST PRP PLASMA?

Aus dem Blut des Patienten und der Hilfe eines speziellen Zentrifugierungsverfahrens wird das wertvolle PRP Plasma (Platelet-Rich-Plasma; Blutblättchen reiches Serum) gewonnen. Es beinhaltet Stammzellen und reiche Regenerationsfaktoren (TGF beta, VEGF, PDGF, IGF-1, HGF, bFGF) auch Wachstumsfaktoren genannt.

Dieses PRP Blutplasma wird als Mesotherapie, mit feinsten Nadeln an den zu behandelnden Stellen dem Patienten unterspritzt. Dies führt zur Regeneration der Zellen. Diese Therapie ist wissenschaftlich bewiesen.

WAS IST MESOTHERAPIE?

Dies ist eine ganzheitliche Injektionstechnik. Extra dünne und kurze Nadeln mit speziellem Schliff erlauben eine praktisch schmerzfreie Mikroinjektion.

Wo kann es injiziert werden?

  • Gesicht (Falten, Narben, Hautflecken, Akne, dünne Haut)
  • Hals
  • Dekolleté
  • Hände, schlaffe Oberarme
  • Kopfhaut (bei Haarausfall)
  • Narben, Schwangerschaftsstreifen
  • Sport-Trauma, schmerzhafte Gelenke

WIE WIRKT ES?

Diese Art von Mesotherapie führt zur Biostimulierung von Bindegewebezellen (sogenannte Fibroblasten). Sie fördert die Produktion von Elastin und Kollagen, regt die Hautregeneration an und führt somit zur Vermehrung der mesenchymalen Stammzellen. Diese Biostimulation fördert das Wachstum von Elastin und Kollagen in allen Hautschichten, verbessert die Mikrozirkulation und beschleunigt die Zellerneuerung.

Orthomolekuläre Regenerative Medizin unterstützt den Regenerationsprozess.

WIRKUNG BEI DER ÄSTHETISCHER MEDIZIN

Die Mesotherapie Behandlung mit PRP Plasma ist eine natürliche, effektive und seit vielen Jahren, in der Ästhetischen Medizin bestens bewährte Hautverjüngungsmethode.

Die hauteigene Hyaluronsäure kann mehr Wasser an sich binden, was ein verschönertes Hautbild, gemilderte Falten und ein vitaleres Aussehen bewirkt.

Diese bahnbrechende biologische ganzheitliche Gesichtsbehandlung hat die Aufgabe, die Reflex-Zonen, welche mit den inneren Organen verbunden sind, mit PRP-Eigenserum zu stimulieren.

WIRKUNG BEI HAARAUSFALL

Eine gute Durchblutung der Haut versorgt die Haare mit Nährstoffen, welche zur Regeneration der Haarwurzel führt. Der Haarausfall wird gestoppt.

WIRKUNG BEI BEWEGUNGSAPPARATS-SCHADEN

Bei akuten und chronischen Sport-Verletzungen (Tennis-, Golf-Arm, Achillessehnen-Schaden, Muskelzerrungen) oder chronischen Gelenkschmerzen hat sich die PRP-Plasma Therapie bestens bewährt. Die Schmerzstellen werden mit PRP-Präparat infiltriert.

HONORAR

Pro Zone Fr. 999.00 inkl. individuelle ausgewählte homöopathische Mittel und Akupunktur-Anästhesie.
Narben- und Kopfhautbehandlung nach Aufwand.

MÖGLICHE NEBENWIRKUNGEN

Da es sich um ein körpereigenes Produkt handelt, können allergischen Reaktionen praktisch ausgeschlossen werden. Es können leichte Hautrötungen oder kleinere blaue Flecken bei der Einstichstelle auftreten. Diese verschwinden jedoch nach wenigen Tagen.

WIE VIELE BEHANDLUNGEN SIND NOTWENDIG?

Bis der Erfolg sichtbar ist, benötig es etwas mehr Zeit als bei den anderen bekannten Methoden. Der Effekt ist jedoch um einiges langanhaltender.

Hautverjüngung: In der Regel werden 3 Behandlungen im Abstand von ca. 4 Wochen benötigt. Je nach Hautzustand und Wunschergebnis, kann eine Nachbehandlung respektive Wiederholung nach 3,  6 und 12 Monaten erfolgen.

Haarausfall: Bei Haarausfall haben sich ca. 4 Behandlungen bewährt.

Bewegungsapparat: zwischen 1 bis 5 Behandlungen sind nötig.

KONTRAINDIKATIONEN:

  • HIV-Infekt
  • Autoimmunerkrankungen
  • Immunsuppressive-Therapie
  • Hautfurunkel
  • Krebskrankheiten
  • Thrombozytopenie
  • Einnahme von Antikoagulantien z.B. Marcumar